Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Königsanwärter
Krönungsball
Stadtschützenfest
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Zapfenstreich / Kommers
Bildergalerie
Krönungsball
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Bildergalerie
Schießwettbewerbe
Schützenfest 2008

Rückblick Schützenfest 2008

In diesem Jahr feierten wir vom 28. Juni bis 30. Juni unser 97. Schützen- und Volksfest auf unserer Anlage im Gleueler Zentrum.

Samstag 28.6.2008

Die Wetteraussichten für das Wochenende liessen Gutes hoffen, was sich auch bestätigen sollte. Nach der traditionellen Festversammlung zum Auftakt des Festes rief der Kommandant Hans-Peter Juchem zum Abholen des amtierenden Schützenkönigs Artur von der Kall mit seiner Königin Marion. In begleitung des Tambourcorps Gleuel zogen wir durch Gleuels Strassen.
Beim König angekommen begann der traditionelle Vorbeimarsch der Majestäten.
Im Anschluß gab es den ersehnten Umtrunk zu dem das Königspaar auch befreundete Königspaare aus dem Bezirk Frechen geladen hatte.
Der Rückmarsch führte durch den Gleueler Ortskern zurück zum Schützenplatz, wo sich bereits die ersten Gäste eingefunden hatten.
Für die musikalische Unterhaltung des Abends sorgte ein DJ.
Die ersten Schießwettbewerbe des Wochenendes begannen. Es gab ein Glücksschießen für jedermann ( der 1. Preis war ein Frühstückskorb ) den konnte sich Patrick Juchem sichern. Außerdem wurde der inaktiven König ausgeschossen, diesen errang Johann Schmitz. Der Vereinspokal für die Gleueler Ortsvereine ging wie im letzten Jahr an die Prinzengarde Gleuel.

Sonntag 29.6.2008

Der Sonntag begann mit der heiligen Messe in der Kirche St. Dionysius und der anschließenden Kranzniederlegung für die Verstorbenen der Gesellschaft am Ehrenmahl auf dem alten Friedhof.
Mit Musik ging es durch Gleuel zurück zum Schützenplatz.
Um 12.00 Uhr gab es ein gemeinsames Mittagessen für alle Schützen und Gäste, das wie immer von unseren Schützenfrauen selbst zubereitet wurde.
Ab 14.00 Uhr empfingen wir die befreundeten Schützen der auswärtigen Vereine.
Um 15.00 Uhr begann bei strahlendem Sonnenschein der große Festzug durch Gleuel mit 10 Schützenvereinen und 3 Musikkapellen.
Zurück auf dem Schützenplatz wurden die Ehrengäste begrüsst und die Schießwettbewerbe für die auswärtigen Vereine begannen.
Die Rhein-Erft Musikanten spielten zum Platzkonzert auf und begeisterten wieder einmal durch Ihr großes, musikalisches Repertoir.

Die gesamten Schießergebnisse des Schützenfestes finden Sie hier.

Um 18:00 Uhr begann die Verlosung der Tombola mit vielen Wertvollen Sachpreisen, darunter der 1. Preis 1 Flachbildschirm.
Da an diesem Sonntagabend das Endspiel der Europameisterschaft stattfand, leerte sich der Platz relativ früh. Was aber einige Gäste nicht abhielt mit uns Schützen zusammen das Spiel auf Großbildleinwand anzusehen.

Montag 30.6.2008

Nach dem Aufräumen des Schützenplatz wurde gemeinsam zu Mittag gegessen.
Im Anschluss daran fanden die Vereinsinternen Schießwettbewerbe statt (siehe Schießergebnisse ). Um 16.15 Uhr wurde der Königsvogel bei der Raiffeisenbank Gleuel abgeholt, wo er die letzten 3 Wochen in einer Vitrine ausgestellt war.
Das Schießen um den Schülerprinzen gewann Patrick Juchem.
Die abendlichen Wettbewerbe begannen um 18.00 Uhr mit dem Bürgerkönigsschießen, dem Tambourcorpsvogel und natürlich mit dem Königsschießen der Gleueler Schützen.
Bürgerkönig wurde unser amtierender Maikönig Wilfried Gimborn , Tambourkönig wurde Andreas Sell .

Nach langem, harten Kampf errang Eckhard Berg zum zweiten mal die Würde des
Gleueler Schützenkönigs.

Lieber Eckhard die St. Sebastianus Schützengesellschaft Gleuel 1911 e.V. gratuliert dir und deiner Königin Iris ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünscht Euch ein schönes Königsjahr und viel Erfolg bei deinen weiteren Schießwettbewerben.


Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Im nächsten Jahr veranstalten wir das Schützenfest erstmalig von Freitag bis Sonntag
und nicht wie gewohnt von Samstag bis Montag.
Der Schützenkönig wird dann am Samstag ermittelt.
Bitte beachten Sie unsere Plakatankündigungen im nächsten Jahr !!!



Druckbare Version